Bloodhunt – Was wir aus Akt 2 des Early Access gelernt haben

Hallo, Bloodhunt-Community!

Danke für die Zeit, die ihr euch für unsere letzte Community-Umfrage genommen habt! Wie gewohnt wollen wir hier darstellen, welche Erkenntnisse wir aus ihr gezogen haben.

Optimierung und Leistung

Nach dieser Verbesserung wurde eindeutig am häufigsten verlangt. Wie ihr wisst, haben wir unser PTE-Programm gestartet, um mehr Tempo in die Untersuchung des Themas Leistungsoptimierung zu bringen. Wenn ihr auf Probleme stoßt und uns bei unserem PTE-Programm helfen wollt, dann könnt ihr einfach unserem Discord-Server unter discord.gg/Bloodhunt beitreten und „!PTE“ in den allgemeinen Chat schreiben. Dadurch erhaltet ihr die entsprechende Rolle und den Zugang zum Kanal.

 Bislang haben wir die PTE-Spieler gebeten, eine detaillierte Umfrage bezüglich ihrer Hardware auszufüllen sowie zu beschreiben, wie sie von den Leistungsproblemen betroffen sind.

Wir haben uns all diese Umfragen angesehen und ein paar verdächtige Dinge identifiziert. Natürlich werden wir diese Punkte aber weiter untersuchen.

Hier sind unsere bislang heißesten Spuren:

  • Unser Menüsystem bedarf weiterer Optimierungen – wir haben hier ein paar mögliche Schuldige gefunden, die wir uns näher ansehen wollen.
  • Es gibt ein Optimierungsproblem bei einigen der Fähigkeiten im Spiel.

Wir haben zudem ein Problem mit einer unserer DX12-Shader-Optimierungen identifiziert, wo nicht alle erwarteten Prozesse abgeschlossen werden. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, diesen Prozess zu erzwingen. Hier findet ihr mehr zu diesem Thema: https://steamcommunity.com/app/760160/discussions/0/3079890849099568051/

Wir arbeiten daran, das Problem an sich mit einem zukünftigen Update zu lösen.

Aktuell sind wir in den Planungen wir die nächste Phase des PTE. In dieser werden wir uns auf sehr spezifische Leistungsprobleme konzentrieren und einen besonderen Build mit mehr Möglichkeiten zum Debugging und zur Aufzeichnung von Daten verwenden. Wir werden euch in näherer Zukunft mit mehr Informationen hierzu versorgen.

Die Optimierung des Spiels hat weiterhin eine hohe Priorität für uns und ist etwas, an dem wir während der gesamten Entwicklung von Bloodhunt arbeiten werden.

Neue Inhalte – Kosmetische Gegenstände, Archetypen und Modi

Es freut uns, dass unsere Spieler mehr Inhalte für Bloodhunt wollen! Und falls es einigen unserer neuen Spieler noch nicht zu Ohren gekommen ist – wir haben bereits den nächsten Clan angekündigt, der bei Bloodhunt hinzugefügt wird: die Ventrue. 

Wir haben außerdem eine Abstimmung in der Community durchgeführt, bei der wir eure Meinung hören wollten, ob es okay wäre, wenn wir für einen begrenzte Zeit einen Duo-Modus hinzufügen, der vorübergehend den Trio-Modus ersetzt.

Zeit, die Ergebnisse zu präsentieren:

Wie ihr sehen könnt, trifft der Duo-Modus auf eine überwältigende Unterstützung. Natürlich lieben wir auch den Trio-Modus, wir planen aber, die Duos in einem zeitweiligen Wochenend-Event an den Start zu bringen, um herauszufinden, wie ihr diesen Modus mögt und ob wir durch ihn mehr Spieler gewinnen können. Wie ihr wahrscheinlich wisst, bedarf eine schnelle Spielersuche über verschiedene Regionen hinweg einer ordentlichen Anzahl von Spielern, die zur genau gleichen Zeit spielen wollen. Wir werden deshalb unsere gleichzeitigen Spieler genau im Auge behalten, um die bestmögliche Balance für unser Spielersuche-System zu finden.

Balancing

Wir haben in vielen Kommentaren gelesen, dass ihr nach der Veröffentlichung von Akt 2 zufrieden mit dem Balancing seid. Aber es gibt auch konträre Meinungen bezüglich Klassen und Waffen. Wir denken, dass es vielleicht noch ein bisschen früh ist, um Schlussfolgerungen über die Natur der nächsten Balancing-Änderungen zu ziehen. Es brauchen alle einfach noch ein bisschen mehr Zeit, um die ganzen unterschiedlichen Aspekte auszuprobieren. Wir benötigen zudem mehr Telemetriedaten, um das Balancing beurteilen zu können.

Aber wir werden unser Spiel sowieso kontinuierlich anpassen und ausbalancieren müssen. Vor allem, weil Bloodhunt ja auf Kräften und Fähigkeiten beruht, und wir sicherstellen müssen, dass jeder neue Clan seinen passenden Platz im Spiel bekommt. Wir werden Sachen anpassen müssen, um das Spiel spaßig und ausgewogen zu machen, gleichzeitig aber dafür zu sorgen, dass ihr eine einmalige Erfahrung habt – egal, welchen Clan oder Archetyp ihr spielt.

Vielen Dank für euer Interesse an diesem Beitrag.

Bis zum nächsten Mal, wir sehen uns bei Sonnenuntergang!

Sharkmob

Der Jagd anschließen

Auf ins Spiel

Es sind eine dauerhafte Internetverbindung, ein Sharkmob-Konto und ein Steam-Account erforderlich. Es gelten Altersbeschränkungen. Enthält Käufe im Spiel.