Prag ist die Hauptstadt von Tschechien und die Heimat von Sterblichen und Vampiren gleichermaßen. Nun, da sich die Stadt im Lockdown befindet, ist nicht ganz so viel Betrieb auf ihren Straßen wie normalerweise. Trotzdem empfehlen wir dir, die Stadt zu erkunden – ganz gleich, wohin du gehen willst oder wo du dich Zuhause fühlst. Wenn du mutig genug bist, auch mal abseits der bekannten Wege zu gehen, findest du womöglich Gegenstände, die dein Leben retten können. Hier sind einige der Ecken von Prag, die einen Besuch wert sind.

Überlebt die Nacht

Karte

Überlebt die Nacht

Apotheke

Schneiderei

Antiquitätenladen

Instanz

Kunstgalerie

Die Kunstgalerie befindet sich im oberen Teil der Stadt und ist ein beliebter Ort, besonders bei den Toreador. Was auch gar nicht verwundert – schließlich befindet sich hier wundervolle Kunst an den Wänden. Doch so ästhetisch es hier auch sein mag, du solltest auch den praktischen Nutzen dieses Gebäudes bedenken. Es eignet sich perfekt für das Training deiner Fähigkeiten zur Durchquerung der Spielumgebung.

Friedhof

Die Nosferatu ziehen diesen Ort den vielen glamourösen Ecken der Stadt vor. Vielleicht ist das aber auch gar nicht so überraschend – die Mitglieder dieses Clans werden schließlich oft als „Ratten“ oder „Kriecher“ bezeichnet. Von den Blutsverwandten, die keine Nosferatu sind, wird der Friedhof hauptsächlich wegen seiner zentralen Lage geschätzt, und die Grabsteine dienen in hitzigen Gefechten als zwar kleine, aber exzellente Schilde.

Brennende Kirche

Wenn du dich in den Süden von Prag begibst, dann wird dieses Leuchtfeuer zweifellos deine Aufmerksamkeit erregen. Die Kirche stand natürlich nicht schon immer in Flammen – das Feuer ist eine Folge des aktuellen Konflikts. Wenn du jemals in dieser Gegend bist, dann lohnt es sich, den Dachstuhl zu erkunden.

Abrissgebiet

Dieses Gebiet wird von Anarchen-Brujah bevölkert und befindet sich ein bisschen abseits des Stadtzentrums. Hier findest du viele Gelegenheiten für den Einsatz deiner Bewegungsfähigkeiten – du kannst klettern, rennen, gleiten. Eine kleine Bemerkung zum Klettern: Es gibt hier ein paar erhöhte Punkte, von wo aus du die Aussicht genießen oder deine Gegner im Auge behalten kannst.

Rudolfinum

Hast du Lust, es mit den Instanz-Jägern aufzunehmen? Oder bevorzugst du eine überdachte Umgebung für deine Kämpfe? Dann ist das Rudolfinum, das links auf deiner Karte zu finden ist, der Ort deiner Wahl. Es war einst ein Hafen für die Toreador und auch ein Ort für Hochkultur. In diesen Tagen ist es allerdings nicht mehr als ein Ort des Kampfes und Blutvergießens, so wie das übrige Prag. Wenn du dir ein bisschen Zeit zum Herumstöbern nimmst, findest du vielleicht Möglichkeiten, in die verborgenen Winkel des Gebäudes zu gelangen.

Divine Disco

Dieser Ort war einst eine (vielleicht nicht ganz so heilige) Kirche unter der Kontrolle der örtlichen Brujah, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zu einem beliebten Nachtclub wurde. Nicht nur die Innenarchitektur lohnt den Besuch, die Divine Disco ist auch eine exzellente Kampfarena. Dank ihrer zentralen Lage ist sie ein verlässlicher Ort zum Aufsammeln von Ausrüstung oder zur Flucht vor einem Gegner. Und vielleicht kann man hier auch mal eine kurze Tanzpause einlegen – der Sound, der hier Tag und Nacht ohne Unterbrechung gespielt wird, ist einfach himmlisch!

Verlassenes Einkaufszentrum

Als man dieses Einkaufszentrum plante, sollte es ein prachtvolles Shoppingparadies für die Elite von Prag werden. Doch diese Pläne wurden nie verwirklicht und man hat das Gebäude aufgegeben – heute ist es eine hässliche Narbe in der Altstadt. Aber es hat seinen Nutzen und stellt eine große Kampfarena mit mehreren Ebenen dar, in der geübte Kämpfer ihre Vorteile nutzen und ihre Gegner flankieren können.

Heli-Landeplatz

Ein erfolgreicher Unternehmer in Prag ließ diesen Heli-Landeplatz bauen, um seine erste Milliarde Dollar zu feiern. Er profitierte vom Fall des Eisernen Vorhangs und tätigte einige große Investitionen, die sich prompt auszahlten. Aber warum ein Heli-Landeplatz statt einer luxuriösen Villa? Er war auch Pilot und wollte in der Skyline von Prag einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und dabei schuf er auch einen Aussichtspunkt, der so ganz nebenbei ein Traum für alle Scharfschützen ist. In dem Gebiet befinden sich auch viele verschiedene Vans – wer Bedarf hat, findet hier also einige Gegenstände zum Einsammeln.

Skybar

Die Skybar ist die Krone des Crown Hotels und der perfekte Ort in Prag für die Ventrue – von hier aus können sie auf beinahe jeden herunterblicken. Und für den Fall, dass es in der Skybar zu einem Kampf kommt, findest du hier nicht nur einen Höhenvorteil, sondern auch ein paar Chancen, in Deckung zu gehen.

Universitätsgarten

Ein Garten, der vor langer Zeit nahe der Universität angelegt wurde und der dem Studium und der Erforschung der hiesigen Flora dienen sollte. In diesen Nächten zeichnen den Garten jedoch seine verschiedenen Ebenen aus, die bewegliche Spieler belohnen, wenn sie hier auf irgendwelche Gegner stoßen.

Denkmalpark

Eine Art Kultstätte, ins Leben gerufen von einem früheren Präsidenten, der eine Schlüsselfigur der Tschechischen Republik bei der Erlangung ihrer Unabhängigkeit am Ende des Ersten Weltkriegs war. Auch wenn der Park gerade nicht so friedlich ist, bietet seine Anlage mehrere Möglichkeiten zur Deckung, falls du ins Kreuzfeuer geraten solltest. Zudem ist er perfekt, um das geschickte Durchqueren der Spielumgebung zu trainieren.

Dach-Restaurant

Wenn du dich auf der Suche nach der authentischsten und feinsten böhmischen Küche in Prag befindest, dann bist du hier genau richtig! Dieser Ort ist berühmt für seine Atmosphäre, aber auch für die seltsamen Gerüchte, die über den Chefkoch zirkulieren. Den Dieben von Prag sind derlei Dinge ziemlich egal – sie interessieren sich nur für die Beute, die in den Pavillons zu finden ist, die zudem Schutz vor den umgebenden Dächern bieten.

Prinzenzuflucht

Da sich dieser Ort nahe dem Instanz-Kontrollpunkt am Altstädter Platz befindet, bietet er eine vorteilhafte Position zum Angriff auf die Instanz. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts und bis zum Zeitpunkt, als die Instanz in Prag eingefallen ist, war dies allerdings die Zuflucht von Prinz Markus. Hier plante und veranstaltete er den Zweiten Konvent von Prag, der zum Angriff der Instanz und dem Camarilla-Anarchen-Krieg führte, in dem du dich gerade befindest.

Terrasse

Maia erwarb die Terrasse während der Sowjetzeit und verwandelte sie in eine Zuflucht für liberale Denker. Die Lage dieses Ortes im Rotlichtbezirk ist kein Zufall, da dies konservative Genossen fernhält. Außerdem ist die Terrasse einfach zu verteidigen, und hier lässt sich großartige Beute finden.

Schlachthaus

Die meisten der Sterblichen, die in Prag leben, glauben, dass es sich an diesem Ort ausschließlich um Tiere dreht. Aber die Blutsverwandten wissen es besser. Das Schlachthaus ist ein Drehkreuz für den Bluthandel in Prag und ganz Europa. Solltest du in einen Kampf mit den Blutdealern geraten, dann findest du hier zumindest eine Menge guter taktischer Optionen. Stelle dich im Erdgeschoss deinen Gegnern im Nahkampf oder vertraue auf den Höhenvorteil der oberen Etagen – du hast die Wahl.

Hafen

Viele Sterbliche meiden diese feucht-fürchterliche Nachbarschaft, da sie zu den eher heruntergekommeneren Gegenden des touristischen Prags gehört. Viele fragen sich, warum dieses Gebiet in seinem aktuellen Zustand belassen und nicht wie die umgebenden Viertel aufpoliert wird. Aber eine Antwort auf diese Fragen ist nirgends zu vernehmen. Während du hier bist, solltest du also besser darauf achten, wohin du trittst. Hier lauern Jäger über und unter dir.

Einkaufszentrum

Im Gegensatz zum verlassenen Einkaufszentrum konnte dieses Gebäude über die Jahrzehnte hinweg sein Flair bewahren. Die schicken Arkaden sind nicht nur ein perfekter Ort zum Shoppen, wenn du ein Sterblicher bist. Auch Blutsverwandten, die ihre Wandsprung-Fähigkeiten meistern wollen, leisten sie gute Dienste. Wenn du jemand bist, der gerne seinen Gegnern hinterherspürt, dann erweist sich zudem das Glasdach des Einkaufszentrums als praktisch.

Parkgarage

Hier sollten eigentlich all die verschiedenen Luxusautos der Prager Elite unterkommen, während sich diese im benachbarten Einkaufszentrum vergnügt. Heute beherbergt die Garage hauptsächlich Baufahrzeuge und den einen oder anderen Obdachlosen, der sich hier zeitweilig vor schlechtem Wetter schützt.
Du solltest an diesem Ort auf jede Art von Kämpfer vorbereitet sein, und da es reichlich Platz zum Verstecken gibt, sollte es sich wohl vermeiden lassen, im Freien erwischt zu werden. Achte aber auf die Obdachlosen – sie könnten deine Position verraten.

Antenne

Ein hohes Wahrzeichen nahe des Bahnhofs, das jedem, der an seine Spitze gelangt, einen mächtigen Vorteil gegenüber den Gegnern auf den darunterliegenden Straßen verleiht. So hässlich sie auch sein mag, ihrem Zweck dient die Antenne allemal. Es handelt sich hier um einen zentralen Punkt der Kommunikation der gesamten Stadt. Und das bedeutet, dass es sich bei diesem Ort um einen wahren Schatz für jeden handelt, der technisch versiert genug ist.

Bibliothek

Die Bibliothek war ein beliebter Aufenthaltsort für viele wissensdurstige Blutsverwandte, nicht nur wegen der Bücher, sondern auch wegen der vielen Möglichkeiten, Häschern zu entkommen und sich auf drei Ebenen zu verbergen. Nachdem die Instanz diesen Ort gestürmt hat, ist er heute evakuiert. Viele Nosferatu bemühten sich redlich, so viele Infos und Daten wie möglich zu retten, sowohl aus Büchern als auch ihren Hacking-Terminals. Wenn du mutig genug bist, dich hierher zu begeben, dann sei vorbereitet – Sterbliche besuchen diesen Ort nur unter Tage zu seinen Öffnungszeiten. Oh, und das Dach ist nicht der einzige Weg hinein ...

Bahnhof

Als der Bahnhof renoviert wurde, war der zukünftige Prinz Markus stark in die Pläne für die Umgestaltung involviert, vor allem bei den unteren Ebenen. Das muss nichts heißen, aber wenn man die Ventrue kennt, heißt es vielleicht doch etwas. Für Visier-Versierte ist das hier genau der richtige Ort! Wie in den meisten offenen Bereichen von Prag kann man hier einen großartigen Ausblick genießen – sei nur vorsichtig, denn es könnte jemand zurückblicken. Solch einen Jemand sollte man wiederum genauer unter die Lupe nehmen, denn Sterbliche bleiben diesem Gebiet bei Nacht für gewöhnlich fern.

Apotheke

Schneiderei

Antiquitätenladen

Instanz

Der Jagd anschließen

Schließt euch der Blutjagd an

Es sind eine dauerhafte Internetverbindung, ein Sharkmob-Konto, Playstation-Account und ein Steam-Account erforderlich. Es gelten Altersbeschränkungen. Enthält Käufe im Spiel.