Wechselnde Modi in Bloodhunt

Hallo, Bloodhunt-Community! 

Wir danken euch vielmals, dass ihr an unserer Community-Umfrage vom Juni teilgenommen habt! 

Wir sind bereits fleißig dabei, alles auszuwerten. Bis jetzt sieht es so aus, als würde die Community rege und leidenschaftlich über diverse Themen auf Social Media diskutieren – wir sind also schon mal auf einem guten Kurs. 

Wir werden die Ergebnisse in einem zukünftigen Artikel beleuchten. Im heutigen Artikel geht es erst mal darum, wie wir das Spiel kurzfristig für unsere Spieler verbessern können. 

Wir wissen, dass jeder Modus in Bloodhunt seine eigenen Hardcore-Fans hat, die Spieleranzahl aber noch nicht groß genug ist, um alle Modi auf einmal zu bedienen. 

Daher werden wir erst mal einen kleinen Zeitplan aufstellen. Einige Modi werden für eine gewisse Zeit an Wochentagen, andere am Wochenende laufen. 

Das sollte fürs Erste die Zeit für die Spielersuche verkürzen und gleichzeitig neuen Spielern die Möglichkeit geben, auch mal in andere Modi reinzuschnuppern. Wir hoffen, dass durch den Fokus auf einen bestimmten Spielmodus das Interesse daran steigt – auch wenn es nur für kurze Zeit ist. 

Ja, das ist nicht ganz optimal, aber es handelt sich dabei auch nur um eine vorübergehende Lösung, bis das Spiel wieder im gewünschten Zustand ist und unsere Spielerbasis wachsen kann. 

Unsere Pläne für die Woche 

14. Juni – Unser erster Test, um die Spielersuche zu verbessern, indem wir die Trios rausnehmen. 

15. Juni – Die Trios sind zurück. Eigentlich wollten wir sie noch bis zum Wochenende offline haben, aber da viele von euch für das anstehende BoomTV-Turnier trainieren, wollten wir euch die Trainingsmöglichkeit nicht nehmen. Weitere Infos zum BoomTV-Turnier findet ihr auf Twitter: https://twitter.com/boomtv/status/1534603305606959108?s=20&t=jOZdaI2OEnrcBm7Wg26mvg

17. Juni – Am Wochenende ist der Solo-Ranglistenmodus wieder verfügbar. Crossplay ist standardmäßig ausgeschaltet.  

Der Solo-Blutjagdmodus pausiert am Wochenende. Trios und Duos sind verfügbar. 

Warum lassen wir den Solo-Ranglistenmodus ohne Crossplay laufen? Um zu sehen, wie beliebt der Modus auf der PS5 ist. Stürzt euch also gerne am Wochenende wieder ins Getümmel. Die Daten, die wir über das Wochenende sammeln, werden wir nutzen, um zu entscheiden, ob wir Crossplay bei gewissen Modi standardmäßig aus haben werden. 

Das sind erst mal nur kleine Änderungen, die nicht alles abdecken, was ihr euch gewünscht habt, aber sie bilden schon mal ein gutes Fundament, während wir an den größeren Updates arbeiten.  

Danke für euer Feedback und euren Input – beides ist entscheidend für zukünftige Überlegungen bezüglich Bloodhunt. 

Daher sagt uns gerne, was ihr von diesem Lösungsansatz haltet und was ihr in den kommenden Wochen gerne sehen würdet. 

Bis zum nächsten Mal, wir sehen uns bei Sonnenuntergang! 

 

 

Der Jagd anschließen

Schließt euch der Blutjagd an

Es sind eine dauerhafte Internetverbindung, ein Sharkmob-Konto, Playstation-Account und ein Steam-Account erforderlich. Es gelten Altersbeschränkungen. Enthält Käufe im Spiel.